Sie beabsichtigen selber Psychotherapeut*in zu werden und befinden sich innerhalb des Propädeutikums? Speziell für angehende Fachkolleg*innen biete ich in meiner Praxis Einzel-Selbsterfahrung an. Sie lernen an dieser Stelle nicht nur über sich selbst, den psychotherapeutischen Prozess der Beziehungsarbeit, sondern haben darüber hinaus die Möglichkeit Integrative Therapie mit ihren Referenzverfahren der elastischen Psychoanalyse, der Gestalttherapie, dem Psychodrama oder systemischen Ansätzen am eigenen Leib zu erfahren. Falls Sie bei der Wahl Ihres Fachspezifikums noch unentschlossen sind, helfe ich gerne mit meiner Expertise weiter.

Im Sinne der Gesundheitsprophylaxe, der Lebenslust oder der Selbsterkenntnis biete ich Selbsterfahrung im Einzel und Gruppensetting für Erwachsene an. Diese beinhalten großteils erlebnisorientierte und ressourcenaktivierende Elemente aus den Bereichen, Musik, Bewegung, Theater und Clownerie, welche – eingebettet in einen musik- und psychotherapeutischen Rahmen – dargeboten werden. Durch einfache und spielerische Angebote bekommen Sie die Möglichkeit über einen kreativ-intuitiven Zugang mehr über sich selbst herauszufinden, sich neu in Kontakt mit  anderen zu erfahren, oder einmal bewusst aus der Rolle zu fallen, um nicht „in die Falle zu rollen“.